Terms and conditions

Terms and conditions




1 Allgemeines

1.1 Die Kolibri Games GmbH, Hallesches Ufer 60, 10963 Berlin (im Folgenden „Kolibri Games“) entwickelt und veröffentlicht Mobileanwendungen („Spiele“), die über App Stores verschiedener Anbieter bezogen werden können.

1.2 Die Spiele werden nur Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB angeboten, d.h. natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3 Sämtliche Spiele der Kolibri Games werden ausschließlich auf Basis dieser AGB bereitgestellt. AGB des Nutzers werden ausdrücklich nicht Bestandteil der Vereinbarung, auch wenn Kolibri Games ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht.

1.4 Diese AGB werden beim Download des jeweiligen Spiels, innerhalb des Spiels, auf der Unternehmenswebseite (https://www.kolibrigames.com/) und den spielspezifischen Websites (z.B. https://www.idleminertycoon.com/, https://www.idle-factory-tycoon.com/) angezeigt.

2 Vertragsschluss, Laufzeit, Kündigung

2.1 Der Nutzer bestätigt, voll geschäftsfähig zu sein, bzw. im Falle der eingeschränkten Geschäftsfähigkeit die Zustimmung der Erziehungsberechtigten erhalten zu haben.

2.2 Der Vertragsschluss über die Nutzung des Spiels erfolgt, indem das Spiel aus dem jeweiligen App Store heruntergeladen wird. Einzelheiten zu diesem Vorgang ergeben sich aus den Nutzungsbedingungen des jeweiligen App Stores. Durch den Download entsteht zwischen dem Nutzer und Kolibri Games ein Vertrag über die kostenlose Nutzung des jeweiligen Spiels. Die entsprechende Lizenz- und Nutzungsvereinbarung auf Basis dieser AGB wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann – vorbehaltlich der Ziffer 2.3 – von jeder Partei jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden.

2.3 Über die die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung hinaus bietet Kolibri Games kostenpflichtige Zusatzinhalte, z.B. virtuelle Gegenstände und Power-Ups (Premiuminhalte) an. Die Nutzung der Premiuminhalte ist freiwillig und der Verzicht schränkt nicht die sonstige Nutzung des Spiels ein. Auf die Kostenpflicht wird im Spiel gesondert hingewiesen. Für den Erwerb und die Nutzung solcher Premiuminhalte gelten ergänzend die Ziffer 4 dieser AGB sowie ggf. gesonderte Nutzungsbedingungen der App Store Anbieter. Soweit ein Premiuminhalt eine definierte Laufzeit hat (z.B. Freischaltung bestimmter Premiumfunktionen für einen Monat) ist eine ordentliche Kündigung – auch des Vertrages zur kostenlosen Nutzung – während dieses Zeitraums ausgeschlossen. Zur Klarstellung: Eine ordentliche Kündigung ist jedoch möglich, wenn der Nutzer Premiuminhalte ohne feste Laufzeit (z.B. einmalig einsetzbare oder dauerhafte Power-Ups) erworben hat, auch wenn diese Auswirkungen auf den gesamten weiteren Nutzungszeitraum haben.

2.4 Es wird empfohlen, stets die jeweils aktuelle Version des Spieles zu installieren. Kolibri Games schuldet den vollen Leistungsumfang und die korrekte Funktionsfähigkeit, auch von Premiuminhalten, nur für die jeweils aktuelle Version des Spieles.

2.5 Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Nutzer oder einer Kündigung durch Kolibri Games aus wichtigem Grund findet keine Erstattung von gezahlten Entgelten statt. Kolibri Games ist doch berechtigt, alle noch ausstehenden Entgelte für bereits erworbene Premiuminhalte weiterhin zu verlangen.

2.6 Der Nutzer kann diese Vereinbarung nicht auf Dritte übertragen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmung (Accountübertragung) ist Kolibri Games zur fristlosen Kündigung, auch von Vereinbarungen über Premiuminhalte, berechtigt. In diesem Fall ist eine auch anteilige Erstattung ausgeschlossen.

2.7 Das gesetzliche Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

3 Accounts und Nutzerdaten

3.1 Mit Vertragsschluss und Nutzung des Spiels werden Spielfortschritte und kostenpflichtige Zusatzinhalte von Kolibri Games gespeichert. Nähere Informationen dazu enthält auch die Datenschutzerklärung (https://www.kolibrigames.com/privacy-policy/) von Kolibri Games.

3.2 Der Nutzer hat Zugangsdaten sicher auszuwählen und Dritten nicht zur Verfügung zu stellen. Für Schäden, die aus der Verletzung dieser Pflicht resultieren, ist Kolibri Games nicht verantwortlich. Im Falle des Verdachts eines Missbrauchs ist Kolibri Games berechtigt, den Zugang zu dem entsprechenden Spiel vorübergehend zu sperren.

3.3 Soweit der Nutzer im Spiel einen Nutzernamen auswählen kann, darf dieser nicht gegen geltende Gesetze und/oder diese AGB verstoßen. Kolibri Games ist bei einem Verstoß hiergegen berechtigt, auf Hinweis Dritter oder auf eigene Initiative den Namen zu ändern. Eine gesonderte Begründung zu der Namensänderung ist nicht erforderlich. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf einen bestimmten Namen. Sonstige Rechte der Kolibri Games im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmung bleiben unberührt.

4 Premiuminhalte

4.1 Der Vertragsschluss über zusätzliche Premiuminhalte kommt jeweils nur zustande, wenn der Nutzer im Shop-Bereich des Spiels die Schaltfläche „Bezahlen“ oder „Kostenpflichtig Bestellen“ (genaue Beschriftung kann bei In-App-Käufen je nach App Store abweichen) betätigt. Der Vertrag wird durch Kolibri Games (bzw. in deren Auftrag durch den jeweiligen App Store Anbieter) sodann durch den Versand einer Auftragsbestätigung mittels Nachricht oder Email, oder durch die tatsächliche Bereitstellung des jeweiligen Premiuminhalts angenommen. Das Entgelt ist mit Erwerb eines Premiuminhalts im Voraus fällig.

4.2 Eine Erstattung nach dem Kauf von Premiuminhalten kann ausschließlich im Rahmen gesetzlicher Verbraucherrechte oder dem gesetzlichen Widerrufsrecht, unter Beachtung der jeweiligen Ausschlusstatbestände, erfolgen.

4.3 Es gelten jeweils die Preise für Premiuminhalte, wie sie über die jeweiligen App Stores angezeigt und in der Auftragsbestätigung zur jeweiligen Bestellung übermittelt werden. Diese können je nach Währung und Land unterschiedlich ausfallen. Die Preise enthalten die etwaig anfallende gesetzliche Umsatzsteuer. Zahlungen werden über die jeweiligen App Stores abgewickelt. Hierfür gelten die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der App Stores und in Ergänzung diese AGB. Im Fall von Widersprüchen zwischen den AGB der App Stores und diesen AGB haben die Nutzungs- und Zahlungsbedingungen der App Stores Vorrang.

4.4 Sofern in den Spielen Währungen simuliert werden (im Folgenden: „Premium-Punkte“), handelt es sich hierbei um Premiuminhalte bzw. Maßeinheiten für den Umfang der Lizenz zur Nutzung des jeweiligen Spiels, und nicht um reales Geld. Sofern solche Premium-Punkte sowohl durch Spielhandlungen als auch als Premiuminhalt erworben werden können, werden bei einem Einsatz solcher Premium-Punkte stets zunächst die gegen Bezahlung erworbenen Einheiten verbraucht. Eine Rückumwandlung der Premium-Punkte in reales Geld ist nur dann möglich, wenn der Betrieb des Spiels insgesamt dauerhaft eingestellt wird. In diesem Fall wird das für Premium-Punkte bezahlte Entgelt insoweit erstattet, als die entsprechenden Premium-Punkte noch nicht zur Freischaltung von Spielinhalten eingesetzt wurden.

4.5 Der Nutzer ist verantwortlich für von ihm zu vertretende Stornierungen oder Rückbelastungen, z.B. wegen mangelnder Kontodeckung. Er trägt die hieraus regelmäßig entstehenden Kosten. Kolibri Games ist berechtigt, diese Kosten zusammen mit dem ursprünglichen Entgelt von dem Zahlungsmittel des Nutzers einzuziehen. Der Nutzer behält dabei das Recht nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

4.6 Bei Zahlungsverzug des Nutzers kann Kolibri Games, ungeachtet der weiterhin bestehenden Zahlungspflicht, den Zugang zum Spiel sperren und die gesetzlichen Verzugszinsen fordern.

4.7 Kolibri Games kann neue Premiuminhalte anbieten, bestehende Premiuminhalte ändern und Premiuminhalte einstellen. Bereits erworbene dauerhafte Premiuminhalte (virtuelle Gegenstände), die aus dem Spiel entfernt werden, können in diesen Fall im Rahmen einer Übergangsfrist genutzt oder in neue Premiuminhalte umgetauscht werden. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

4.8 Zur Klarstellung: Sämtliche Ansprüche des Nutzers in Bezug auf die Premiuminhalte, insbesondere in Bezug auf Urheberrechte, wegen Mängelgewährleistung und wegen Schadenersatz, sind gegenüber Kolibri Games (und nicht gegenüber den App Stores) geltend zu machen.

5 Widerrufsbelehrung

In Bezug auf entgeltliche Verträge haben Verbraucher (§ 13 BGB) ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kolibri Games GmbH, Hallesches Ufer 60, 10963 Berlin; E-Mail: revocation@kolibrigames.com; Telefon: +49 179 4411365) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat die Kolibri Games GmbH alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Besonderer Hinweis auf das vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechts:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie als Nutzer hierzu Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch die Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Kolibri Games GmbH, Hallesches Ufer 60, 10963 Berlin; E-Mail: revocation@kolibrigames.com:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der

folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

___________

(*) Unzutreffendes streichen.

6 Pflichten des Nutzers

6.1 Der Nutzer darf bei der Nutzung der Spiele keine weitere Software oder sonstige Routinen verwenden, die die Systeme von Kolibri Games oder anderer Nutzer stören könnten. Dazu gehören Handlungen, die zu einer unzumutbaren Überbelastung der Systeme von Kolibri Games führen könnten. Die Nutzung von besonderer Software, insbesondere zur systematischen oder automatischen Steuerung der Spiele, ist unzulässig.

6.2 Der Nutzer darf keine Software einsetzen oder Programmierfehler ausnutzen, die zur von Erlangung von Premiuminhalten in den Spielen oder sonstigen unbeabsichtigten Vorteilen für den Nutzer führen oder führen könnten, ohne dass eine Premiumvereinbarung abgeschlossen wurde und der Nutzer somit zur Zahlung der Gegenleistung für diese Premiuminhalte verpflichtet wäre. Im Falle einer ungerechtfertigten Erlangung von Premiuminhalten kann Kolibri Games die ungerechtfertigt erlangten Premiuminhalte bzw. sonstigen Vorteile löschen oder deaktivieren. Zur Klarstellung: Das Vorstehende gilt nicht, soweit Premiuminhalte bestimmungsgemäß als Belohnung für bestimmte Spielhandlungen erworben werden können.

6.3 Der Nutzer darf im Zusammenhang mit den Leistungen der Kolibri Games keine Software benutzen, die “Datamining” ermöglicht oder auf andere Weise im Zusammenhang mit den Spielen stehende Informationen sammelt.

6.4 Der Nutzer darf Premiuminhalte nicht außerhalb des jeweiligen Spiels nutzen, für reales Geld kaufen (außer über die App Stores), verkaufen, tauschen oder dies versuchen.

6.5 Der Nutzer muss bei der Nutzung etwaiger Kommunikationsfunktionen innerhalb der Spiele alle geltenden Gesetze beachten und darf nicht die Rechte Dritter verletzen. Bestimmte Inhalte sind darüber hinaus im Rahmen der Spiele unerwünscht, weil sie dem Charakter der Spiele als familientaugliche Unterhaltungsmedien widersprechen. Konkret bedeutet dies, dass Nutzer keine mobbenden, bedrohenden, belästigenden, beleidigenden oder verleumderischen, diskriminierenden, politischen, sittenwidrigen, pornografischen, moralisch verwerflichen, anstößigen, gewalttätigen, Gewalt verherrlichenden, sexistischen, rechts- oder linksextremen Inhalte oder gegen Gesetze, insbesondere Jugendschutzgesetze verstoßenden Inhalte verwenden, einstellen, veröffentlichen oder auf entsprechendes Material auf einer Drittwebseite verlinken oder solche Inhalte oder gegen Gesetze, insbesondere Jugendschutzgesetze, verstoßende Produkte bewerben, anbieten oder vertreiben dürfen; und . ohne entsprechende Lizenz keine zugunsten Dritter geschützten Inhalte veröffentlichen, vervielfältigen, öffentlich zugänglich machen oder verbreiten, insbesondere gegen gewerbliche Schutzrechte verstoßen, Waren oder Dienstleistungen bewerben, anbieten oder vertreiben, wettbewerbswidrige Handlungen vornehmen oder fördern, andere Nutzer zur Angabe personenbezogener Daten für kommerzielle oder gesetzwidrige Zwecke oder zur Angabe von Zugangsdaten auffordern, kommerzielle Aktivitäten und Verkäufe Dritter veranstalten oder bewerben, eine Abbildung einer anderen Person vervielfältigen oder öffentlich zugänglich machen dürfen, ohne dass eine schriftliche Zustimmung des Betroffenen vorliegt, oder personenbezogene Daten und vertrauliche Daten veröffentlichen ohne dazu berechtigt zu sein.

6.6 Kolibri Games ist berechtigt, Inhalte zu löschen, die gegen geltendes Recht und/oder diese AGB verstoßen.

6.7 Der Nutzer darf die Spiele nur zu privaten Zwecken nutzen, außer Kolibri Games hat einer anderweitigen Nutzung im Einzelfall zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

6.8 Ein Verstoß gegen diese AGB kann zu einer Kündigung aus wichtigem Grund führen. Es liegt im Ermessen von Kolibri Games, anstelle einer solchen Kündigung auch weniger einschneidende (Sanktions-) Maßnahmen jeglicher Art anzudrohen oder durchzuführen, um die Regelungen dieser AGB durchzusetzen. Dazu gehört insbesondere das Aussprechen eines befristeten oder dauerhaften virtuellen Hausverbotes, die Verwarnung des Nutzers oder der befristete oder dauerhafte Ausschluss des Nutzers von einzelnen Spielfunktionen.

6.9 Nutzer sind verpflichtet, alle ihre Daten auf den Geräten, auf denen sie die Spiele einsetzen, regelmäßig gefahrangemessen zu sichern.

7 Rechte; Freistellung

7.1 Kolibri Games räumt dem Nutzer hinsichtlich des jeweiligen Spiels für die Dauer des Vertrages ein einfaches (nicht-ausschließliches) unübertragbares und nicht unterlizenzierbares Nutzungsrecht zum privaten Gebrauch ein. Dies schließt den auch mehrmaligen Download auf das oder die mit dem jeweiligen Account in dem jeweiligen App Store verknüpfte(n) Gerät(e) ein. Das Spiel darf darüber hinaus nicht vervielfältigt, verbreitet, öffentlich aufgeführt, gesendet oder im Internet oder über ein Netzwerk öffentlich zugänglich gemacht, bearbeitet oder auf Datenträgern gespeichert werden. Es darf auch nicht kommerziell genutzt oder verwertet werden. Darüber hinaus sind Dekompilierung, Deassemblierung und Reverse-Engineering verboten, soweit nicht ausdrücklich gesetzlich gestattet.

7.2 Wenn der Nutzer Kolibri Games Feedback, Anregungen und/oder Ideen (insgesamt als „Feedback“ bezeichnet) in Bezug auf das Spiel oder mögliche Weiterentwicklungen oder Neuentwicklungen von Spielen zusendet, kann Kolibri Games das Feedback in seine Produkte übernehmen und/oder in deren Weiterentwicklung einfließen lassen und als Teil der Produkte verwerten, oder es anderweitig veröffentlichen, bearbeiten, nutzen und verwerten. Für sämtliches Feedback, das der Nutzer zur Verfügung stellt, räumt er der Kolibri Games unentgeltlich das dauerhafte, einfache, räumlich unbeschränkte, tantiemenfreie, übertragbare und unterlizenzierbare Recht zur Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, zum Vertrieb, und zur öffentlichen Zugänglichmachung (ganz und/oder in Teilen, und jeweils auch bezogen auf Bearbeitungen davon) und zur sonstigen Verwertung durch Kolibri Games ein. Kolibri Games ist nicht dazu verpflichtet, auf Feedback zu antworten und/oder es zu nutzen oder zu verwerten. Der Nutzer verzichtet auf alle etwaigen Urheberpersönlichkeitsrechte im Zusammenhang mit der etwaigen Nutzung und Verwertung des Feedbacks.

7.3 Der Nutzer stellt Kolibri Games von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch das Verhalten oder die eingestellten Inhalte oder Daten des Nutzers geltend machen. Er ist auch zu Erstattung der hierdurch entstehenden angemessenen Kosten verpflichtet, insbesondere die Kosten, die durch die eventuell erforderliche Rechtsverteidigung entstehen (einschließlich marktüblicher, nicht auf die gesetzlichen Gebühren beschränkter Rechtsanwaltshonorare). Dies gilt nicht, soweit der Nutzer die Verletzung nicht zu vertreten hat. Alle weitergehenden Rechte und Ansprüche der Kolibri Games bleiben unberührt.

8 Gewährleistung; Haftung

8.1 Soweit Leistungen von Kolibri Games unentgeltlich erbracht werden, bestehen keine Gewährleistungsansprüche und Kolibri Games haftet in Einklang mit den gesetzlichen Regelungen nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; für Mängel haftet Kolibri Games nur, soweit sie sie arglistig verschwiegen hat.

8.2 Soweit Leistungen entgeltlich erbracht werden, richten sich die Gewährleistungsansprüche des Nutzers nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit nicht in dieser Ziffer 8.2 abweichende Regelungen getroffen werden.

8.2.1 Eine Gewährleistung wird nur für die jeweils aktuelle Programmversion übernommen.

8.2.2 Die gesetzliche Haftung der Kolibri Games auf Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen ist unbeschränkt nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Übernahme einer Garantie (welche ausdrücklich als solche bezeichnet sein muss um eine Garantie im Rechtssinne zu sein), sowie aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglicht, und auf deren Einhaltung der Vertragspartner daher regelmäßig vertrauen darf.

8.2.3 In anderen als den in Ziffer 8.2.2 genannten Fällen haftet Kolibri Games für leichte Fahrlässigkeit nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Im Übrigen haftet Kolibri Games nicht für leichte Fahrlässigkeit.

8.2.4 Der Schadensersatz für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten nach Ziffer 8.2.3 ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

8.3 Soweit Kolibri Games nach dem Vorstehenden dem Grunde nach für einen Datenverlust haftet, ist diese Haftung der Höhe nach außerdem beschränkt auf die Kosten, die zur Wiederherstellung der Daten erforderlich wären, wenn der Nutzer angemessene regelmäßige Datensicherungen angefertigt hätte.

9 AGB-Änderungen

9.1 Kolibri Games behält sich vor, diese AGB und sonstige Bedingungen mit Wirkung für die Zukunft nach Maßgabe dieser Ziffer 9 zu ändern.

9.2 Über Änderungen aus notwendigen Gründen, beispielsweise aus Gründen der Erweiterungen von Leistungen oder Änderungen der Spiele, Änderungen von Gesetzen oder der Rechtsprechung oder sonstigen gleichwertigen Gründen, die die Hauptleistungspflichten der Parteien nicht berühren, wird Kolibri Games mit mindestens 4 Wochen Vorlauf in Textform (z.B. durch Nachricht innerhalb des Spiels oder per E-Mail) informieren. Die AGB gelten sodann als genehmigt, wenn der Nutzer nicht innerhalb von 4 Wochen nach Zugang dieser Information schriftlich oder in Textform widerspricht. Auf die Widerspruchsfrist und die Konsequenzen des Schweigens wird bei der Information gesondert hingewiesen.

9.3 Andere als die in Ziffer 9.2 genannten Änderungen bedürfen der Zustimmung durch den Nutzer, die beim nächsten Start des Spiels abgefragt werden kann.

9.4 Erfolgt ein Widerspruch nach Ziffer 9.2 bzw. unterbleibt eine Zustimmung nach Ziffer 9.3, so behält der Nutzer das Recht zur Nutzung der aktuellen Version des Spiels. Kolibri Games kann jedoch die Nutzung einer erweiterten Version des Spiels von der Zustimmung zur AGB-Änderung abhängig machen.

10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

10.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit der Nutzer seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedsstaat der EU hat, führt diese Rechtswahl nicht dazu, dass die zwingenden Verbraucherschutzregelungen seines Heimatrechts abbedungen werden.

10.2 Für Streitigkeiten mit dem Nutzer gilt der gesetzliche Gerichtsstand, soweit er einen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. Hat der Nutzer nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus Deutschland verlegt oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist der Gerichtsstand Berlin.